#bankingonvalues

Ihre Stimme für soziales und ökologisches Banking

  • Wer ist die Global Alliance for Banking on Values?

    Sie ist ein unabhängiges Netzwerk von Banken aus der ganzen Welt, die verbindet, dass sie die Menschen über den Profit stellen.

    • 48000 Mitarbeitende 
    • $127 Milliarden Vermögen
    • 46 Finanzinstitute 
    • 41 Millionen Kundinnen und Kunden

    Die Mitglieder GABV setzen sich für einen positiven sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Wandel ein, indem sie ihre Arbeitskraft und ihr Kapital in Initiativen investieren, welche die Welt zu einem besseren Ort machen.

    Was ist der Ansatz der GABV?

    Die Mitglieder der GABV arbeiten nach den fünf Prinzipien des wertebasierten Bankings.

    • Tripple-Bottom-Line-Ansatz: Menschen, Umwelt und Wirtschaftlichkeit stehen gleichermassen im Zentrum des Geschäftsmodells der Bank.
    • Realwirtschaft: Die Bank ist verankert im lokalen Umfeld und steht im Dienst der Realwirtschaft.
    • Kundenorientiert: Die Bank pflegt langfristige Beziehungen zu ihren Kundinnen und Kunden und will deren wirtschaftliche Tätigkeiten und die damit verbundenen Risiken aus erster Hand verstehen.
    • Langfristige Widerstandsfähigkeit: Die Bank denkt langfristig und strebt an, selbsttragend zu sein, um externen Krisen standhalten zu können.
    • Transparenz:  Die Unternehmensführung ist transparent und bezieht alle wichtigen Anspruchsgruppen mit ein.

    Alle diese Prinzipien sind in die Kultur der Bank eingebettet.

    Warum arbeitet die GABV anders?

    Die Realwirtschaft, eine funktionierende Gesellschaft und unser Ökosystem sind voneinander abhängig. Das Gleichgewicht zwischen diesen Dimensionen zu wahren sollte das Kernanliegen aller Banken sein.

    Deshalb macht sich die GABV dafür stark, dass das Finanzsystem erneuert und stabil wird und dass sich Banken für das Wohl der Menschen und die Umwelt einsetzen. Das ist für die GABV und ihre Mitglieder wertebasiertes Banking, also #BankingOnValues.

    Die GABV und ihre Mitglieder wissen, dass Wandel nur finanziert wird, wenn sich das Finanzsystem wandelt. Und dass #BankingOnValues heisst, die Menschen über den Profit zu stellen.

    Was tut die GABV konkret?

    1. Austauschen: Erfahrungsaustausch ermöglichen zwischen CEOs und Fachleute aus einzelnen Bereichen
    2. Netzwerk erweitern: Bis 2020 1 Milliarde Menschen erreichen
    3. Forschen: Wertebasiertes Banking als Geschäftsmodell untersuchen und dessen Leistung vergleichen mit konventionellen Banken
    4. Stellung beziehen: Gemeinsame Positionen erarbeiten zu wichtigen Gesellschaftlichen Themen
    5. Messen: Gemeinsame Bewertungsgrundlage schaffen, um die Frage zu beantworten: Wie nachhaltig sind die GABV-Banken?
    6. Investieren: Mittels gemeinsamem Fonds in Banken mit einer sozial-ökologischen Ausrichtung investieren.
    7. Ausbilden: Leadership Academy 18-monatiges Programm für zukünftige Leader
    • Viele Stimmen für Banking on Values

      Am 2. November 2017 war internationaler Banking on Values Day. Dieser Tag steht im Zeichen all der Banken, welche die Menschen über den Profit stellen und sich für eine lebenswerte Welt einsetzen.

      46 dieser Banken haben sich zur Global Alliance for Banking on Values zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Ziel: Das Finanzsystem erneuern. Es soll nicht nur stabil werden, sondern sich auch in den Dienst der Menschen stellen.

      Am Banking on Values Day und in der Woche davor machen sich die Mitgliedbanken der Global Alliance stark für ihr Anliegen. Auf verschiedenen Social Media-Kanälen und mit Veranstaltungen zeigen sie auf: Wertebasiertes Banking oder Banking on Values macht einen Unterschied, weil es Menschen verbindet und dazu bringt, ineinander zu investieren.