Sparsam Wohnen im Eyhof

Schönheim Eyhof, Zürich

Möglichst wenig Energie, Material und Fläche verbrauchen, eine durchmischte Mieterschaft und bezahlbare Mieten. Diese drei Punkte sind der Baugenossenschaft Schönheim besonders wichtig.

Bei der Erneuerung der Siedlung Eyhof im Zürcher Quartier Albisrieden kommen sie voll zum Tragen: Acht Wohnhäuser mit insgesamt 48 Wohnungen werden durch drei Neubauten mit 89 Wohnungen ersetzt. Sie erfüllen alle den Minergie-ECO-Standard. Weitere 63 Wohnungen werden umfassend saniert. Zudem wird die Energie für das Heizen und die Aufbereitung des warmen Wassers in der ganzen Siedlung neu mit Erdwärme anstatt Erdgas erzeugt.

Die Baugenossenschaft Schönheim ist 1945 in Zürich gegründet worden. Der Eyhof ist einer der ältesten von 20 ihrer Standorte. Die ABS hat dessen Erneuerung mit über 40 Millionen Franken unterstützt.

 

«Der gemeinnützige Anspruch der BG Schönheim kommt in der Partnerschaft mit der ABS bestens zur Geltung - mit einer verantwortungsvollen Bank machen wir sinnvolle Projekte möglich»

Samuel Steiner, Geschäftsleiter der Baugenossenschaft Schönheim, Zürich

Bereich

Kanton

Zurück