Engagements

Was der Innovationsfonds unterstützt

IMPACT HUB SA, GENÈVE, CHF 50'000.00

Mit einem Darlehen unterstützt der Innovationsfonds ein Jungunternehmen, welches eine Plattform und ein Netzwerk für wertorientierte Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer aufbauen will.

Mitten im Herzen von Genf befindet sich ein besonderes Ökosystem von Ressourcen, Inspiration und Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Dienste einer nachhaltigen Welt.

Die Impact Hub Genf-Gemeinschaft besteht aus Menschen und Organisationen, welche sich mit lokalen und globalen Herausforderungen auseinandersetzen.

Im Hub sind «Impactmakers» aus allen Sektoren willkommen: humanitäre Angelegenheiten, Geschäfts- und Finanzwelt, Bildungswesen, kreative Industrie, IT, Start-ups, öffentlicher und sozialer Sektor, erneuerbare Energie, Clean Tech etc.

Der Hub verfolgt die Vision, eine Welt zu schaffen, in der jeder und jede befähigt wird, mit seinem bzw. ihrem Handeln einen positiven ökologischen und sozialen Impact zu erzielen. Der Hub will ein Ort sein, wo Beziehungen, Wissen und Ressourcen dazu führen, dass Menschen neue Lösungsansätze im Dienste der Gemeinschaft und der Welt entwickeln können.

Die Hubs verstehen sich als innovative Inkubatoren und funktionieren in der Form von kollaborativen Arbeitsräumen mit flexiblen Zugangs- und Nutzungsmöglichkeiten. Die Mitglieder und Nutzerinnen schätzen diese Möglichkeiten.

Diese Arbeitsräume werden auch genutzt für Veranstaltungen, Trainings und Unterstützung. Es gibt viele Möglichkeiten, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, sei dies nun vor Ort oder mit einem anderen Hub.

Die Impact Hubs sind zusammengeschlossen in einem weltweiten Netzwerk, sie funktionieren zwar individuell und «regional», übergeordnet verfolgen sie jedoch dieselben Grundwerte. Das globale Netzwerk umfasst über 50 verschiedene Hubs auf allen Kontinenten, die Mitgliederzahl liegt aktuell bei mehr als 7000.

geneva.impacthub.net

zurück