Anlageberatung

Lassen Sie sich von Profis für Nachhaltigkeit beraten

  • Das dürfen Sie von uns erwarten:

    • Expertise durch langjährige Erfahrung: Wir verstehen Sie. Strukturen von Stiftungen, Vereinen und NPO sind uns durch langjährige Erfahrung vertraut. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung eines Anlagereglements, das Ihrem Stiftungs- oder Vereinszweck entspricht.
    • Massgeschneiderte Lösungen: Ihre Ziele bestimmen die Strategie: Ihre Ansprüche bezüglich Nachhaltigkeit, die Liquiditätsanforderungen sowie Ihre Ertrags- bzw. Renditeerwartungen definieren Ihr Risikoprofil und den Anlagehorizont. Basierend auf diesen Kriterien stellen wir einen individuellen Vorschlag aus unserem ABS-Anlageuniversum für Sie zusammen.
    • Umfassendes Anlageuniversum: Der Markt für nachhaltige Anlagen ist stetig am Wachsen. Nicht alles, was als nachhaltig bezeichnet wird, ist es auch. Für Sie beobachten und beurteilen wir laufend Marktchancen und Entwicklungen. Zu unserem Anlageuniversum zählen Anlagefonds, kotierte Aktien und Obligationen sowie Direktinvestitionen.
    • Langfristige Rendite: Wissenschaftliche Studien zeigen, dass ein nach Nachhaltigkeitskriterien zusammengestelltes Anlageportfolio langfristig mindestens gleich gute Renditechancen bietet wie ein konventionelles Portfolio. Es ist nicht unser Ziel, kurzfristig eine möglichst hohe Rendite zu erwirtschaften. Wir streben einen langfristigen Ertrag an, der das eingegangene Risiko sowie soziale und ökologische Aspekte gleichberechtigt berücksichtigt.
    • Marktübliche Sicherheit: Die ABS ist der Schweizer Finanzmarktaufsicht (FINMA) unterstellt. Wir halten die regulatorischen Vorgaben betreffend Eigenkapital, Einlagenschutz und Risikokontrolle wie jede andere Bank ein oder übertreffen sie teilweise: Zum Beispiel verfolgt die ABS seit ihrer Gründung konsequent eine Weissgeldstrategie.
    • Transparenz und Unabhängigkeit: Die ABS hat kein Bonussystem. Unsere Beraterinnen und Berater haben keine Zielvorgaben für den Verkauf bestimmter Produkte und sind damit auch keinen Interessenkonflikten ausgesetzt. Für uns stehen Ihre Bedürfnisse im Zentrum der Beratung.
  • Sie haben die Wahl wie umfassend Sie beraten werden möchten. In einer Erstberatung klären wir gemeinsam, welches Beratungsangebot am besten zu Ihnen passt. Wir unterscheiden zwischen Vermögensverwaltungsmandat, Beratungsmandat und Anlagemandat:

    VERMÖGENSVERWALTUNGSMANDAT

    Sie möchten sich nicht um Anlageentscheide kümmern. Mit dem Vermögensverwaltungsmandat delegieren Sie diese Aufgabe an die ABS.

    Ihre Vorteile:

    • Persönliche Beraterin oder persönlicher Berater für alle Vermögensfragen
    • Sämtliche Titel im Mandat stammen aus dem ABS-Anlageuniversum
    • Risiko- und Performance-Überwachung durch unser Portfoliomanagement
    • Vier verschiedene Anlagestrategien zur Auswahl, die neben Ihrer Risikofähigkeit auch den sozialen und ökologischen Impact berücksichtigen
    • Pauschales, transparentes Gebührenmodell. Es fallen keine zusätzlichen Beratungs- oder Transaktionsgebühren an
    • Steuerverzeichnis, Performancereporting und jährliche Aufstellung des erzielten ABS-Ratings inklusive

    Beratungsmandat

    Sie profitieren von unserer individuellen und persönlichen Beratung sowie umfassenden Informationen über die vorgeschlagenen Anlageprodukte.

    Ihre Vorteile:

    • Persönliche, auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Beratung an den Standorten Olten, Lausanne und Zürich
    • Expertise zu einem umfassenden sozialen und ökologischen Anlageuniversum
    • Aktive Vorschläge bei Ablauf von Obligationen oder speziellen Marktsituationen
    • Pauschales, transparentes Gebührenmodell. Es fallen keine zusätzlichen Beratungsgebühren an
    • Steuerverzeichnis inklusive
    • Performanceentwicklung inklusive
    • Gebührenfreie Verwaltung von ABS-Aktien und ABS-Förder-Kassenobligationen

    Anlagemandat

    Sie  haben keinen hohen Beratungsbedarf oder treffen Ihre Anlageentscheide selbstständig. Unsere Expertise steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie es wünschen.

    Ihre Vorteile

    • Hohe Flexibilität und Entscheidungsfreiheit
    • Bedarfsgerechte Beratung und zusätzliche Leistungen wenn Sie es explizit wünschen
    • Gebührenfreie Verwaltung von ABS-Aktien und ABS-Förder-Kassenobligationen
  • Vermögens-
    verwaltungsmandat
    BeratungsmandatAnlagemandat
    BeratungDie Beratungsgebühren von 0.3 % sind in der Jahresgebühr inbegriffen.Beratungen werden pro Sitzung mit CHF 240.– verrechnet.
    Jahresgebühr
    (ohne eigene Titel: ABS-Aktien und-Kassenobligationen)
    0,75 % bis 1,05 %
    auf sämtlichen verwalteten Vermögenswerten (Summe Depot- und Kontobestand bei ABS)
    0,7 %
    auf Titel im Depot
    0,4 %
    auf Titel im Depot
    Minimalgebühr pro JahrCHF 1600.–
    bis CHF 2200.–
    CHF 4500.–CHF 200.–
    SteuerverzeichnisinbegriffeninbegriffenCHF 150.–
    TransaktioneninbegriffenCHF 120.– bis Handelswert CHF 20'000.–
    CHF 240.– bis Handelswert CHF 70'000.–
    CHF 480.– Handelswert über CHF 70'000.–
    Spesen für Einlieferungkostenfreikostenfrei
    Spesen für AuslieferungCHF 120.– pro PositionCHF 120.– pro Position

    Eine detaillierte Übersicht finden Sie im Gebührentarif für das die Anlageberatung und das Wertschriftengeschäft.