Tipps für die Ferien

Vorbereitet ins Ausland

Damit Ihre Ferien zu einem der schönsten Erlebnisse im Jahr werden, empfehlen wir Ihnen vor Ihrer Abreise folgende Punkte zu beachten.

Maestro- und Kreditkarten

  • Informieren Sie sich bei uns darüber, ob Ihre Karten in den Ländern akzeptiert wird, die Sie besuchen wollen.
  • Lassen Sie nötigenfalls das Geo-Blocking der Maestro-Karte in den entsprechenden Ländern aufheben.
  • Überprüfen Sie, ob die Limiten Ihrer Karten für den Ferienaufenthalt hoch genug sind.
  • Bevollmächtigen Sie jemanden über Ihre Konten, die oder der sich während Ihrer Reise in der Schweiz aufhält.
  • Für längere Reisen empfehlen wir Ihnen, mehr als eine Karte mitzunehmen.
  • Benutzen Sie die Maestro-Karte für Bargeldbezüge und die Kreditkarte fürs bargeldlose Bezahlen.
  • Notieren Sie für den Notfall Ihre Kartennummer, die Telefonnummer der Alternativen Bank Schweiz und die Nummern der Kartensperrzentralen. Diese erreichen Sie auch ausserhalb unserer Bürozeiten. Bewahren Sie diese Angaben separat von der Maestro-Karte oder Kreditkarte auf.

PrePaid-Karten

  • Überprüfen Sie, ob Sie genügend Geld auf Ihre Karte geladen haben.
  • Beachten Sie die Ladefrist von 5 Arbeitstagen.

Bargeld

  • Nehmen Sie nur kleine Beträge in der entsprechenden Landeswährung mit und beziehen Sie Bargeld vor Ort mit der Maestro-Karte.