Anlageberatung

Lassen Sie sich von unseren Profis für Nachhaltigkeit beraten

termin vereinbaren

  • Geld verantwortungsbewusst, mit angemessenem Risiko und mit möglichst positivem Effekt für Mensch und Umwelt anzulegen - das ist unsere Spezialität. Für uns zählen:

    • richtige Risikoeinschätzung: Jede Geldanlage birgt grundsätzlich ein Verlustrisiko, hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. In einem ausführlichen Beratungsgespräch klären wir Ihre Risikofähigkeit und Risikobereitschaft.
    • realistische Renditeerwartungen: Es ist nicht unser Ziel, kurzfristig eine möglichst hohe Rendite zu erwirtschaften. Wir streben einen langfristigen Ertrag an, der das eingegangene Risiko sowie soziale und ökologische Aspekte gleichberechtigt berücksichtigt.
    • Wirkung erzielen: Verschiedene Anlageinstrumente haben einen unterschiedlichen Wirkungsgrad im Hinblick auf die soziale und ökologische Entwicklung unserer Gesellschaft. Wir zeigen Ihnen die Zusammenhänge auf.

    Unser Anspruch ist es, alle drei Aspekte in Einklang zu bringen und für Sie optimale Lösungen zu entwickeln. Dazu bieten wir Ihnen drei Beratungsangebote mit einem verursachergerechten Gebührenmodell an.

    Wichtig für Sie: Die ABS hat kein Bonussystem. Unsere Beraterinnen und Berater haben keine Zielvorgaben für den Verkauf bestimmter Produkte und sind damit auch keinen Interessenkonflikten ausgesetzt. Für uns stehen Ihre Bedürfnisse im Zentrum der Beratung.

  • Sie haben die Wahl wie umfassend Sie beraten werden möchten. In einer Erstberatung klären wir gemeinsam, welches Beratungsangebot am besten zu Ihnen passt. Wir unterscheiden zwischen Vermögensverwaltungsmandat, Beratungsmandat und Anlagemandat:

    VERMÖGENSVERWALTUNGSMANDAT

    Sie möchten sich nicht um Anlageentscheide kümmern. Mit dem Vermögensverwaltungsmandat delegieren Sie diese Aufgabe an die ABS.

    Ihre Vorteile:

    • Sie haben eine persönliche Beraterin oder einen persönlichen Berater für alle Vermögensfragen.
    • Sämtliche Titel im Mandat stammen aus dem ABS-Anlageuniversum.
    • Risiko- und Performance-Überwachung durch unser Portfolio-Management
    • Es stehen fünf verschiedene Anlagestrategien zur Auswahl. Diese berücksichtigen neben Ihrer Risikofähigkeit auch die soziale und ökologische Wirkung.
    • Es gibt ein pauschales, transparentes Gebührenmodell. Es fallen keine zusätzlichen Beratungs- oder Transaktionsgebühren an.
    • Steuerverzeichnis, Performance-Reporting und eine jährliche Aufstellung des erzielten ABS-Ratings sind inklusive.

    > Infobroschüre Vermögensverwaltungsmandat bei der ABS (pdf)

    aNLAGEBERATUNG PLUS

    Sie profitieren von unserer individuellen und persönlichen Beratung sowie umfassenden Informationen über die vorgeschlagenen Anlageprodukte. Zudem wünschen Sie, dass die Bank die Risiken der Anlagen laufend überwacht. 

     

    Ihre Vorteile:

    • persönliche, auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Beratung an den Standorten Olten, Lausanne, Genf und Zürich. Online Termine sind auf Wunsch möglich
    • Expertise zu einem umfassenden sozialen und ökologischen Anlageuniversum
    • aktive Vorschläge bei Ablauf von Obligationen oder speziellen Marktsituationen
    • pauschales, transparentes Gebührenmodell. Es fallen keine zusätzlichen Beratungsgebühren an
    • Erhaltene Bestandespflegekommissionen werden vollumfänglich zurückerstattet
    • Steuerverzeichnis inklusive
    • Performance-Entwicklung inklusive
    • gebührenfreie Verwaltung von ABS-Aktien und ABS-Förder-Kassenobligationen

    AnlageBERATUNG

    Sie profitieren von unserer individuellen und persönlichen Beratung sowie umfassenden Informationen über die vorgeschlagenen Anlageprodukte. Das Risikoo Ihrer gewählten Anlage möchten Sie selbst überwachen.

    Ihre Vorteile

    • hohe Flexibilität und Entscheidungsfreiheit
    • bedarfsgerechte Beratung und zusätzliche Leistungen, wenn Sie es wünschen
      • pauschales, transparentes Gebührenmodell. Es fallen keine zusätzlichen Beratungsgebühren an

      • Erhaltene Bestandespflegekommissionen werden vollumfänglich zurückerstattet

      • Steuerverzeichnis inklusive

    • gebührenfreie Verwaltung von ABS-Aktien und ABS-Förder-Kassenobligationen
  • auf Titel im Depot

    Vermögens-
    verwaltungsmandat
    Anlageberatung PlusAnlageberatung 
    Zusammensetzung der GebührDepotgebühr 0,30 %
    + Beratung 0,20 %
    + aktive Überwachung und Handel
    Depotgebühr 0,30 %
    + Beratung 0,20 %
    + Überwachung 0,20 % 

    Depotgebühr 0,30 %
    + Beratung 0,20 %

    Jahresgebühr
    (ohne eigene Titel: ABS-Aktien und-Kassenobligationen)
    0,50 % bis 0,70 %
    auf sämtlichen verwalteten Vermögenswerten (Summe Depot- und Kontobestand bei ABS)
    0,50 % bis 0,70 %
    auf Titel im Depot
    0,30 % bis 0,50 %
    auf Titel im Depot
    Minimalgebühr pro JahrCHF 1600.–
    bis CHF 2200.–
    CHF 4500.–CHF 300.–
    Steuerverzeichnisinbegriffeninbegriffeninbegriffen
    TransaktioneninbegriffenCHF 120.– bis Handelswert CHF 20'000.–
    CHF 240.– bis Handelswert CHF 70'000.–
    CHF 480.– Handelswert über CHF 70'000.–
    CHF 120.– bis Handelswert CHF 20'000.–
    CHF 240.– bis Handelswert CHF 70'000.–
    CHF 480.– Handelswert über CHF 70'000.–
    Spesen für Einlieferungkostenfreikostenfrei
    Spesen für AuslieferungCHF 120.– pro PositionCHF 120.– pro Position

    Eine detaillierte Übersicht finden Sie im Gebührentarif für die Anlageberatung und das Wertschriftengeschäft.

  • Am 1. Januar 2020 ist in der Schweiz das neue Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) in Kraft getreten. Dieses stärkt den Anlegerschutz und regelt neu die gesamte Beziehung zwischen Finanzdienstleister und Kundinnen und Kunden in einem einzigen Gesetz.

    Die neue Informationsbroschüre zu «Risiken im Handel mit Finanzinstrumenten» der Schweizerischen Bankiervereinigung bietet allgemeine Informationen zu den typischen Finanzdienstleistungen im Anlagebereich und den Risiken im Handel, beim Kauf, Verkauf und der Verwahrung von Finanzinstrumenten.

    Die Broschüre gliedert sich in drei Teile: Der erste Teil der Broschüre enthält allgemeine Informationen zu den Finanzdienstleistungen im Anlagebereich, während der zweite Teil auf die spezifischen Merkmale und besonderen Risiken der einzelnen Finanzinstrumente eingeht. Im dritten Teil der Broschüre finden sich weiterführende Informationen zu einzelnen, komplexeren Finanzinstrumenten.

    Wir empfehlen Ihnen, sich vor dem Erwerb von Finanzinstrumenten oder der Inanspruchnahme einer Finanzdienstleistung mit dieser Broschüre vertraut zu machen.

    > Broschüre herunterladen (pdf)