Aktuelle Meldungen

03.10.2017

Solarstrom für die Wayuu

Mehr als 100 Haushalte in Kolumbien mit Solarlampen und Solarstrom ausstatten, das will die Non-Profit Organisation Mamma Tierra. Dafür sammelt sie 10'000 Franken auf 100-days.net. Die Alternative Bank Schweiz unterstütz das Projekt mit 1000 Franken.

In La Guajira, einem Departement am nördlichsten Zipfel von Kolumbien, leben die Wayuu-Ureinwohner. In kleinen Dörfern, weit weg von Grossstädten, verdienen sie ihren Lebensunterhalt mit der Produktion von Taschen, Schmuck und Kissen. Wassermangel und das Fehlen von Elektrizität macht ihnen das Leben schwer. Die Non-Profit Organisation Mamma Tierra will nun mit Solarstrom und Solarlampen, den Alltag der Wayuu einfacher machen. Um die nötigen Solarpanels und Lampen zu kaufen, sammelt sie 10'000 Franken auf 100-days.net.

Solarenergie bringt viele Vorteile

Sowohl Solarstrom, als auch Solarlampen würden den Wayuu viele Vorteile bringen: Sie könnten zum Beispiel ihre Handys selber aufladen und müssten nicht mehr einen langen Marsch zur nächsten Steckdose im Nachbardorf auf sich nehmen. Mit Kühlschränken könnten sie Ihre Nahrungsmittel länger konservieren und durch das Radio könnten sie sich über das aktuelle Geschehen informieren. Die Lampen werden die Wayuu nutzen, um die dunkeln Wege zu belichten. Frauen, die sich normalerweise um die Senioren und Kinder kümmern, hätten es einfacher, während der Nacht nach ihren Familienangehörigen zu schauen. Ausserdem wird durch Licht in der Nacht mehr Sicherheit gewährleistet.

Seit sieben Jahren im Einsatz für die Wayuu

Mamma Tierra unterstützt die Wayuu seit sieben Jahren und verkauft ihr Handwerk auf dem internationalen Markt. Ziel der Organisation: das Urvolk  beim Streben nach Selbstbestimmung, Menschenrechten und Umweltschutz zu unterstützen. Auch das neuste Projekt soll helfen, dieses Ziel zu erreichen. Die Alternative Bank Schweiz unterstützt es deshalb mit 1000 Franken. Die Bank boostet seit 2017 jeden Monat ein besonders ökologisches oder soziales Projekt auf der Crowdfunding-Plattform 100-days.net.

Weitere Informationen

Mehr über das Projekt erfahren auf 100-days.net.