Aktuelle Meldungen

16.12.2020

Crowdify-Extraboost: 1'000 Franken für «Biofabrica»

Bessere Erträge und ein regenerierter Boden: Die ABS unterstützt auf der Crowdfunding-Plattform Crowdify ein Projekt, das Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Kolumbien die kostengünstige Produktion von Bio-Dünger ermöglichen soll.

Foto: Biofabrica auf Crowdify

Die Böden in der kolumbianischen Region Tolima sind stark durch den Klimawandel und durch konventionelle Monokulturen belastet. Um die Fortsetzung der Landwirtschaft für zukünftige Generationen zu sichern, haben sich 80 lokale Kleinbauernfamilien zusammengeschlossen. Gemeinsam testen sie alternative, biologische Anbaumethoden für die Region.

Damit der Biolandbau jedoch flächendeckend und vor allem ertragreich betrieben werden kann, müssen die nährstoffarmen Böden schrittweise wiederaufgebaut werden. Dafür braucht es unter anderem biologischen Dünger, der sehr kostspielig ist.

Die Pakka Foundation aus Zürich unterstützt den Aufbau einer Bio-Kompostanlage in Ibagué, die den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern vor Ort eine kostengünstige Produktion von Bio-Dünger ermöglichen soll. Auf Crowdify sammelt die Stiftung derzeit Geld für die Installation und Montage der Anlage.

Die ABS unterstützt das Projekt «Biofabrica» mit einem Extraboost von 1'000 Franken. Diesen Betrag vergibt die Bank jeden Monat an ein soziales oder ökologisches Projekt auf Crowdify.

ABS-Förderbereiche

«Solidarische Entwicklung» ist einer von neun Förderbereichen der ABS. Die Bank unterstützt innerhalb dieses Förderbereichs unter anderem Unternehmen und Projekte, die einen Beitrag leisten zur Reduktion von Armut in Entwicklungsländern oder zur Überwindung von wirtschaftlichen Ungleichheiten zwischen Nord und Süd.

«Nachhaltige Landwirtschaft» ist ebenfalls ein ABS-Förderbereich. Mit diesem Förderbereich verfolgt die Bank das Ziel, die ökologische und soziale Basis allen Lebens zu erhalten, Gesundheits- und Umweltschäden zu vermeiden und lokale Produktionskreisläufe zu fördern.

Weitere Informationen zum Projekt