Aktuelle Meldungen

20.07.2021

2'000 Franken für die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen

Im Juli unterstützt die Alternative Bank Schweiz auf der Crowdfunding-Plattform Crowdify gleich zwei Projekte, die sich der musikalischen Ausbildung und den Zukunftschancen von Kindern und Jugendlichen verschrieben haben, mit einer Spende von je 1'000 Franken. Das Projekt «Zukunft mit Musik» von Superar Suisse ist in der Schweiz zu Hause. Das zweite Engagement «Mit Musik aus der Armut» des Musikers Beda Ehrensperger findet in Ghana statt.

Beiden Projekte liegt eine ähnliche Haltung zugrunde, welcher die ABS sehr gern Rückenwind gibt: Kindern und Jugendlichen mit erschwertem Zugang zu (musikalischer) Ausbildung erhalten die Chance, an einer solchen teilzunehmen. Damit öffnen sich viele weitere Türen: zur Persönlichkeitsentwicklung und Talentförderung sowie zu Bildung im umfassenderen Sinne, zu Musik, gesellschaftlicher Teilhabe und prägenden Erfolgserlebnissen. 

Chancen für Kinder und Jugendliche in der Schweiz

Der gemeinnützige Verein Superar Suisse ermöglicht Kindern und Jugendlichen, an einem anspruchsvollen musikalischen Programm teilzunehmen, gemeinsam zu musizieren und aufzutreten. Viele von ihnen stammen aus Familien mit Migrationsbiografien und benachteiligten sozioökonomischen Verhältnissen. Superar Suisse arbeitet mit Partnerschulen in vier Schweizer Kantonen zusammen. Die Corona-Pandemie bedroht das einzigartige Engagement in seiner Existenz, denn seit 1 1/2 Jahren können keine Konzerte stattfinden. Damit fallen die Eigeneinnahmen weg – und neue Vernetzungsmöglichkeiten.

Mit der aktuellen Crowdfunding-Kampagne möchte Superar die Zeit bis ins nächste Schuljahr überbrücken, um keine Kinderchöre und -orchester schliessen zu müssen.

(> In der aktuellen Ausgabe der moneta berichten wir ausführlich über Superar Suisse.)

Foto: Superar Suisse, zVg

Chancen für Kinder in Ghana

Die zweite von der ABS unterstützte Crowdfunding-Kampagne «Mit Musik aus der Armut» wurde von Beda Ehrensperger initiiert. Der Schweizer Musiker lebt seit 2004 in der ghanaischen Hauptstadt Accra und hat vor Ort ein Kulturzentrum aufgebaut. Er unterstützt dort auch die befreundete Organisation «Dani's Entertainment». Diese lokale Initiative fördert mittellose Kinder in ihrem musikalischen Talent. Die Kinder erhalten Zugang zu Schulbildung und musikalischer Ausbildung und so auch zu besseren Zukunftschancen. Einerseits werden herausragende Musikerinnen und Musiker individuell gefördert, andererseits möchte Dani's Entertainment auch einer breiteren Masse die Chance auf musikalische und schulische Bildung eben.

Mit der Crowdfunding-Kampagne werden zunächst Schulgelder, Bücher und Schuluniformen finanziert. Darüber hinaus sollen unter anderem Instrumente und ein Übungsraum beschafft und Events organisiert werden, um künftig Einnahmen generieren zu können. 

Foto: zVg Beda Ehrensperger auf crowdify.net

ABS-Förderbereiche: «Bildung & Kultur» und «Solidarische Entwicklung»

«Bildung & Kultur» ist einer von neun Förderbereichen der ABS. Die Bank unterstützt innerhalb dieses Förderbereichs Bildungseinrichtungen und Projekte, welche die Persönlichkeitsentwicklung des Menschen fördern und die Schweizer Bildungslandschaft bereichern. Die ABS unterstützt im Rahmen dieses Förderbereichs sehr gern Jugendprojekte, die eine sinnvolle, selbstbestimmte Freizeitbeschäftigung zum Ziel haben, die auf das Potenzial der jungen Menschen fokussieren.

Auch «Solidarische Entwicklung» ist ein Förderbereich der ABS. Die Bank möchte mit diesem einen Beitrag leisten zur Überwindung von Armut sowie von wirtschaftlichen Ungleichheiten zwischen Nord und Süd.  

Weitere Infos: