Partnerschaften

Wirkungsvoll vernetzt

100-days.net

100-days.net ist eine Crowdfunding-Plattform, auf der Initiatorinnen und Initiatoren kreative, soziale und unkonventionelle Projekte vorstellen und kleine und grosse Spenden für die Realisierung sammeln. Die ABS unterstützt seit November 2014 jeden Monat ein Projekt mit 1'000 Franken. Damit will sie kleine weltverändernde Ideen fördern, die im Kern sozial und ökologisch sind.

www.100-days.net

Actares

Actares ist eine Non-Profit-Organisation, die von Unternehmen, die in der Schweiz börsenkotiert sind, gesellschaftliche, ökologische und finanzielle Verantwortung im unternehmerischen Handeln und der Firmenstrategie fordert. Mitglieder sind Personen und Institutionen mit oder ohne Aktienbesitz, denen Nachhaltigkeit in der Schweizer Wirtschaft ein Anliegen ist. Die ABS ist Fördermitglied von Actares.

www.actares.ch

Apres-Ge

APRES-GE setzt sich für die Förderung, Entwicklung und Anerkennung einer gemeinwohlorientierten Wirtschaft (l'économie sociale et solidaire – ESS) in der Region Genf ein. Dem Verein gehören über 400 Mitglieder an. Mehrheitlich sind es Genossenschaften und KMU, die die Werte der ESS teilen. Die ABS ist seit der Gründung dabei.

www.apres-ge.ch

Après-VD

Die Waadtländer Wirtschaftskammer Après-VD setzt sich für die Förderung und die Entwicklung einer sozialen und solidarischen Wirtschaft ein, die sich am Gemeinwohl orientiert. Rund sechzig Kollektiv-Mitglieder (Vereine, Genossenschaften, Stiftungen und KMU) anerkennen Leitlinien, die diese Werte widerspiegeln. Die ABS ist Gründungsmitglied.

www.apres-vd.ch

Bio Suisse

Bio Suisse ist der Dachverband der Schweizer Knospe-Betriebe. Er fördert die Entwicklung des biologischen Landbaus in der Schweiz und setzt sich für eine Landwirtschaft ein, die auf ganzheitliche Systeme setzt und Ressourcen schützt. So ist sie über Generationen lebensfähig. Die ABS unterhält mit Bio Suisse eine Partnerschaft.

www.bio-suisse.ch

Coopera Arge

Die CoOpera Arbeitsgemeinschaft (ARGE) betätigt sich als Lern- und Entwicklungsgemeinschaft. Sie hat das Ziel, die Grundlagen für wirtschaftliche Initiativen zu schaffen, die Zusammenarbeit in der Wirtschaft zu fördern, neue Zusammenarbeitsformen zu entwickeln und die Wirtschaft in den Dienst des sozialen Ganzen zu stellen. Die ABS ist Mitglied in der Coopera ARGE.

www.coopera.ch

Cric

CRIC (Corporate Responsibility Interface Center) ist ein Verein, der Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage fördert. Sein Ziel ist es, durch Bewusstseinsbildung, Forschung und Vernetzung ökologischen und sozialen Aspekten in Unternehmen und in der Politik mehr Gewicht zu verleihen. Die ABS ist Mitglied bei CRIC und in dessen Vorstand vertreten.

www.cric-online.org

Fachstelle UND

Die Fachstelle UND fördert die Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsarbeit und engagiert sich für die tatsächliche Gleichstellung von Frau und Mann in der bezahlten und unbezahlten Arbeit. Die ABS ist Kollektivmitglied.

www.und-online.ch

fairsicherung

Die fairsicherungsberatung ist eine unabhängige Versicherungsberatung, die sich der Nachhaltigkeit verpflichtet hat. Sie will ökonomische, ökologische, soziale und ethische Werte in Einklang bringen. Die Kundinnen und Kunden der ABS profitieren bei Beratungen durch die fairsicherungsberatung von speziellen Konditionen.

www.fairsicherung.ch

Febea

FEBEA (Fédération Européenne de Finances et Banques Ethiques et Alternatives) ist ein europäischer Verbund ethischer und alternativer Finanzdienstleister mit 25 Mitgliedern. Der Verbund fördert die Entwicklung einer ethischen, solidarischen Finanzwirtschaft in Europa. Die ABS ist Mitglied im Verwaltungsrat der FEBEA und aktiv im Advisory Board der Vereinigung.

www.febea.org 

Filme für die Erde

Filme für die Erde verfolgt das Ziel, mit Filmen möglichst viele Menschen für Umweltthemen zu sensibilisieren und dadurch zum Erhalt eines intakten Ökosystems beizutragen. Der gemeinnützige Verein veranstaltet abendfüllende Kinovorstellungen, vertreibt DVDs und bietet im Internet Kurzfilme zum Download an. Filme für die Erde und die ABS verbindet eine Kommunikationspartnerschaft.

filmefuerdieerde.org

Gewerbe Olten

Gewerbe Olten ist der ortsansässige Gewerbeverband. Er setzt sich für eine wirtschaftsorientierte Standortpolitik ein und versteht sich als Sprachrohr für KMU und Selbstständigerwerbende gegenüber der Stadt Olten und deren Behörden. Die ABS hat ihren Hauptsitz in Olten und ist passives Mitglied des Verbands.

www.gewerbeolten.ch

Global Alliance for Banking on Values (GABV)

Die Global Alliance for Banking on Values ist ein internationales Netzwerk von wertbasierten Banken. Es will das krisengeschüttelte Finanzmodell der Gegenwart stärken und hin zu einem sozialeren und ökologischeren System entwickeln. Die ABS ist ein Gründungsmitglied und engagiert sich in der Fachgruppe «Impact Metrics».

www.gabv.org

Greenbuzz

GreenBuzz ist ein Netzwerk für Fachleute, die sich für das Thema Nachhaltigkeit interessieren oder bereits in diesem Bereich arbeiten. Es ermöglicht den Austausch unter ihnen und fördert die Entstehung von lokale Gemeinschaften, die das Thema Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft etablieren.

www.greenbuzz.ch 

Hausverein Schweiz

Der Hausverein Schweiz ist die klimafreundliche Alternative zum Hauseigentümerverband. Er vereint umweltbewusste und faire Hauseigentümerinnen und -eigentümer. Hypothekar-Kundinnen und -Kunden der ABS erhalten das erste Jahr Mitgliedschaft geschenkt.

www.hausverein.ch

Institute for Social Banking ISB

Das Institute for Social Banking (ISB) ist die einzige Institution im europäischen Raum, die auf Aus- und Weiterbildungen im Bereich Social Banking und Social Finance spezialisiert ist. Unter anderem führt das ISB jährlich eine Summer School zu Social Banking durch. Die ABS ist Gründungsmitglied des Instituts und ist in dessen Vorstand vertreten.

www.social-banking.org

Klimastiftung Schweiz

Die Klimastiftung Schweiz vereint Schweizer Dienstleistungsunternehmen, die gemeinsam Klimaschutz-Projekte unterstützen. Das Geld, das dafür eingesetzt wird, stammt aus der Rückvergütung der CO-Lenkungsabgabe der Mitgliedunternehmen. Sie spenden diese der Klimastiftung. Die ABS ist seit dem 1. Juni 2010 dabei.

www.klimastiftung.ch

L'Association Écoquartier

Die Association écoquartier (AE) engagiert sich seit 2007 für ökologische Häuser und Ökoquartiere in der Waadt. Ziel der AE ist es, das gemeinsame Wissen rund um Ökoquartiere zu sammeln und allen Interessierten zugänglich zu machen. Die ABS ist seit der Gründung Mitglied.

www.ecoquartier.ch

Le Courrier

Le Courrier ist eine unabhängige Tageszeitung in der Westschweiz. Ihre Ausrichtung ist humanistisch und progressiv. Sie will ihren Leserinnen und Lesern nicht nur einen kompromisslosen Journalismus bieten, sondern ihnen auch auf zeigen, wie sie sich an der Transformation der Welt beteiligen können. Die ABS unterhält mit der Zeitung eine Kommunikationspartnerschaft.

www.lecourrier.ch 

Nest

Die Nest Sammelstiftung ist die führende nachhaltige Pensionskasse der Schweiz. Sie legt das Kapital, das ihr anvertraut wird, nach ökologischen und sozialen Kriterien an. Ihr Ziel ist nicht Gewinnmaximierung, sondern eine optimale Vorsorge der angeschlossenen Betriebe und deren Mitarbeitenden. Nest verwaltet die Vorsorgegelder der Mitarbeitenden der ABS und ist eine wichtige Investorin der Bank.

www.nest-info.ch

Netzwerk Haushälterische Bodennutzung

Das Netzwerk Haushälterische Bodennutzung ist ein gesamtschweizerisch tätiger, politisch unabhängiger Verein. Er setzt sich dafür ein, die vielfältigen Funktionen des Bodens in der Schweiz langfristig zu sichern. Zusammen mit seinen Mitgliedern und Partnern engagiert er sich für eine bodenschonende Raumplanung, welche die Bedürfnisse von Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft gleichermassen berücksichtigt. Die ABS ist Gründungsmitglied.

Oikocredit

Oikocredit International ist eine sozial orientierte Investmentgenossenschaft. Sie vergibt
Kredite und Kapitalbeteiligungen an Mikrofinanzinstitutionen, Kleinbauerngenossenschaften
und für erneuerbare Energien in über 70 Entwicklungs- und Schwellenländern.
Die Finanzierungen werden konsequent nach ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen
Kriterien vergeben und schaffen so einen nachhaltigen Nutzen. Oikocredit ist mit über
vierzig Jahren Erfahrung eine Pionierin und arbeitet ohne Gewinnmaximierung. Die ABS ist im Rahmen des Oikocredit-Förderkontos Partnerin von Oikocredit.

www.oikocredit.ch

Öbu

Die Öbu vernetzt und unterstützt Unternehmen, welche ihre ökologische und gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen. Sie fördert die konkrete Umsetzung der Nachhaltigkeit in Unternehmen, setzt sich auf politischer Ebene für optimale Rahmenbedingungen ein und entwickelt Lösungsansätze für eine "Wirtschaft der Zukunft". Die ABS ist seit über 15 Jahren Mitglied.

www.oebu.ch

ProWoz Förderverein

Der Förderverein ProWOZ hilft, die Freiheit der eigenen Meinung und die Ansprüche eines qualitativ hoch stehenden linken Journalismus zu finanzieren. Er unterstützt Projekte des WOZ-Kollektivs, sei es in der Redaktion, im Marketing oder in der Produktion. Die ABS unterstützt den Verein mit einem Firmen-Gönnerinnen-Abonnement. Zudem pflegt die ABS eine informelle Medienpartnerschaft mit der WOZ.

www.woz.ch

Pusch

Die Stiftung Pusch setzt sich für eine gesunde Umwelt, die nachhaltige Nutzung der Ressourcen sowie vielfältige und artenreiche Lebensräume ein. Sie bietet Schulen, Gemeinden und Unternehmen eine breite Palette an Unterrichtsmaterialien, Weiterbildungskursen und Publikationen an und leistet damit konkrete Handlungshilfe bei der Lösung von Umweltfragen. Die ABS ist Partnerin von PUSCH und unterstützt deren Ausstellung RessourCity.

www.pusch.ch

Quadia

Quadia ist ein Anlageverwalter, der auf nachhaltige Vermögensanlagen spezialisiert ist. Das Unternehmen mit Sitz in Genf kennt sich auf dem internationalen Markt bestens aus. Für die ABS sucht und prüft Quadia Impactanlagen, also Wertanlagen, die eine möglichst direkte und positive Wirkung auf Umwelt und Gesellschaft haben.

www.quadia.ch

Sustainable Finance Geneva

Sustainable Finance Geneva ist ein Branchenverband, der sich als Plattform für den Austausch rund um das Thema nachhaltiges Anlegen versteht. Er verfolgt das Ziel, die Region Genf als wichtigen Standort in diesem Bereich zu etablieren. Als aktives Mitglied kann die ABS von einem breiten Netzwerk profitieren.

www.sfgeneva.org

Swisscleantech

Der Wirtschaftsverband swisscleantech ist die Stimme jener Unternehmen und Verbände, die der nachhaltigen Entwicklung auf nationaler und internationaler Ebene Wert einräumen und die eine Vorreiterstrategie der Schweiz für ressourceneffizientes und emissionsarmes Wirtschaften aktiv unterstützen. Die ABS ist ein Gründungsmitglied.

www.swisscleantech.ch

Swissolar

Swissolar ist der Dachverband der Schweizer Solarenergiebranche und vertritt deren Interessen in der Öffentlichkeit, in der Politik und gegenüber den regulierenden Behörden. Er setzt sich für eine schnell wachsende Nutzung von Solarenergie in der Schweiz ein. Der Grundstein für den Verband wurde bereits 1978 gelegt. Swissolar zählt damit zu den ersten Solarorganisationen weltweit. Die ABS ist Mitglied der Kategorie Dienstleister.

www.swissolar.ch

Swiss Sustainable Finance

Swiss Sustainable Finance (SSF) setzt sich für Nachhaltigkeit im Schweizer Finanzmarkt ein. Die Organisation vernetzt Investorinnen und Investoren, Universitäten und interessierte Institutionen und bietet eine Plattform, um gemeinsam gute Rahmenbedingungen für nachhaltige Finanzdienstleistungen zu schaffen. Die ABS gehört zu den über 70 Unternehmen und Organisationen, die bei SSF Mitglied sind.

www.sustainablefinance.ch

Technologiefonds

Der Technologiefonds verbürgt Darlehen an Schweizer Unternehmen, deren neuartige Produkte oder Verfahren dazu beitragen, Treibhausgasemissionen zu vermindern. Mit den Bürgschaften überbrückt der Fonds mögliche Lücken zwischen der Eigenkapitalfinanzierung in der Start-Up-Phase und den regulären Firmenkrediten für etablierte Unternehmen. Die ABS ist Darlehensgeberin im Technologiefonds.

www.technologiefonds.ch

Verkehrs-Club der Schweiz VCS

Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz setzt sich für eine menschen- und umweltgerechte Mobilität ein. Er engagiert sich für eine nachhaltige Verkehrspolitik. Die ABS ist seit ihrer Gründung Firmenmitglied beim VCS.

www.vcs.ch

Wohnbaugenossenschaften Schweiz

Wohnbaugenossenschaften Schweiz ist die Dachorganisation von mehr als 1000 Wohnbaugenossenschaften und weiteren gemeinnützigen Wohnbauträgern. Zusammen mit seinen Mitgliedern strebt der 1919 gegründete Verband im ganzen Land eine ausreichende Versorgung mit preisgünstigem, vorzugsweise genossenschaftlichem Wohnraum an. Die ABS ist Mitglied bei Wohngenossenschaften Schweiz sowie bei den Regionalverbänden Zürich, Nordwestschweiz, Bern-Solothurn und Westschweiz (Armoup).

www.wbg-schweiz.ch