Table of Contents Table of Contents
Previous Page  15 / 24 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 15 / 24 Next Page
Page Background

Thema Schenken

Persönliche Geschenke sind nicht zu ersetzen

Allerdings bewahren uns alle Vorteile solcher sinn­

vollen Gaben nicht davor, zu überlegen, in welchen Si­

tuationen nicht doch ein persönliches Geschenk oder

Mitbringsel angebracht ist. Wahrscheinlich wären die

meisten Gastgeber erstaunt, wenn man bei einer Ein­

ladung anstelle einer Flasche Wein oder Pralinen eine Be­

scheinigung mitbrächte, die besagt, dass man im Namen

der Gastgeber Menschen in Not ein Schwein gespendet

habe. Eine schöne Zeichnung, selbst gepflückte Blumen,

einoriginellesObjekt,mit demwir unsereGefühle einem

anderen Menschen gegenüber ausdrücken – der symbo­

lische Wert solcher persönlicher Geschenke ist durch das

Zertifikat einer

NGO

natürlich nicht zu ersetzen.

Generell gilt wohl, dass man die stimmigsten Ge­

schenke jenen Menschen macht, denen man sich von

Herzen verbunden fühlt. Und umgekehrt können wir die

«Geschenkwirtschaft» und die damit verbundenen Freu­

den oder Mühen wie ein Barometer lesen, das anzeigt,

wie herzlich die Beziehung zwischen Schenkenden und

Beschenkten ist. Gerade wenn uns nichts Schlaues ein­

fallen will und wir nur ein Verlegenheitsgeschenk kau­

fen würden, können wir uns getrost die karitative Aktion

in Erinnerung rufen, die bestimmt in vielen Fällen die

schönste Lösung ist.

SCHONT BABYHAUT UND UNSERE UMWELT

Gutschein Nr. M1106 = 20% Spezialrabatt

Pro tieren Sie von unserem

einlösbar per Telefon, e-mail

oder online

www.ecovisions.ch

Naty - die mit Abstand nachhaltigsten

und meistverkauften Biowindeln weltweit

Tel 026 418 20 02

info@ecovisions.ch

-

www.ecovisions.ch

Inserat

Weihnachts­

päckli